Suche
  • Leonie

Apple - Fluch oder Segen?!


In meiner Technikwelt gab es bis Mitte 2021 nur Windows und Android in Form von Samsung. Ich kannte mich mit den Systemen aus und wusste genau, wo ich was einstellen kann.

Jede Person mit einem iPhone oder MacBook war mir suspekt…


Fast alle Fotografinnen und Fotografen kommen aber spätestens bei der Bildbearbeitung an den Punkt, an dem man sich fragt. „Warum nutzen fast alle anderen ein Apple PC?“.

Hat das einen Grund oder ist das nur reines Geprahle und ein Statussymbol?


Mittlerweile weiß ich aus eigener Erfahrung, dass es absolut einen Grund hat!

Die Handhabung und die Zusammenarbeit der Produkte sind sehr angenehm. Sie erleichtern einem die tägliche Arbeit ungemein.


Sind Apple Produkte teuer? - Ja, aber nur auf den ersten Blick! Sie sind so leistungsfähig und haben sehr lange einen hohen Wiederverkaufswert. Ich bin so beeindruckt von der Akkulaufzeit. Zudem liefern sie echt gute Technik. Allein für die Bildbearbeitung. Die Farbwiedergabe der Displays und die Schnelligkeit sind der Wahnsinn und man hat auch bei stärkerer Belastung nicht das Gefühl, als wenn ein A380 (großes Flugzeug) neben einem starten würde. ;)

Kurz und knapp: hohe Leistungsfähigkeit, starke Akkulaufzeit, tolle Farbwiedergabe, schönes Handling, guter Workflow, tolles Design


Ist die Umstellung nicht anstrengend? - Nein, absolut nicht. Das war auch immer meine Hürde, aber nun kann ich mit voller Überzeugung sagen, dass das Betriebssystem sehr intuitiv zu bedienen ist und man sich schnell daran gewöhnt. Ein wenig beschäftigen müsst ihr euch natürlich damit. YouTube, Google und auch der Apple Support helfen einem da schnell weiter.


Muss man als Fotografin / Fotograf auf Apple umsteigen? - Nein! Ob man das System wechseln möchte, ist ganz allein eine eigene Entscheidung. Fühlt euch nicht gezwungen, weil ihr das bei anderen zu sehen bekommt. Das ist reine Geschmackssache!


Was tun, wenn man unschlüssig wegen eines Wechsels ist? - Schaut z.B. mal im Media Markt vorbei und testet dort die Produkte. Weiterhin könnt ihr euch auf Seiten wie Grover ein Gerät für eine gewisse Zeit ausleihen und ausgiebig testen. Fragt doch auch gerne mal bei Freunden oder Fotografinnen und Fotografen auf Instagram nach. :)


Ich für persönlich bin froh über die Entscheidung und den Wechsel und vielleicht konnte ich dir etwas helfen. :)



25 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen